Technologie - fĂŒr ein sicheres Leben

Das cogvisAI System besteht aus einem kontaktlosen 3D-Smartsensor basierend auf Infrarot-Technologie. Mittels Infrarot-Projektor wird eine definierte Punkt-Matrix  in den Raum projiziert, die vom menschlichen Auge nicht wahrnehmbar ist. Das Muster wird von einem Prozessor in rĂ€umliche Koordinaten umgerechnet, somit entstehen Tiefendaten des Raumes. Die Inhouse kĂŒnstliche Intelligenz (KI) verarbeitet diese Daten in Echtzeit, erkennt kritische Situationen und alarmiert das Pflegepersonal umgehend. 

KĂŒnstliche Intelligenz, echte Erfolge

cogvisAI verfĂŒgt ĂŒber eine umfassende Datenbasis realer Trainings- und Testdaten aus ĂŒber 6 Jahren intensiver Entwicklung, sowie ĂŒber eine eigene Methodik zur Generierung synthetischer Trainingsdaten. Die neuronalen Netze der AI Architektur werden Inhouse designt und trainiert, wodurch cogvisAI unabhĂ€ngig von Drittanbietern ist. cogvisAI erzielt dank patentierten Algorithmen höchste Genauigkeit  unter  realen Bedingungen. 

Dank unserer innovativen Datenverarbeitung und optimierten Inhouse Systemarchitektur ist cogvisAI das schnellste AI-System am Markt. Es erkennt innerhalb weniger Sekunden relevante Verhaltensmuster und verarbeitet diese direkt am System, wodurch cogvisAI auch ohne Internetverbindung zuverlÀssig alarmiert.

Wir nehmen Ihre PrivatsphÀre ernst

cogvis verpflichtet sich den höchsten Datenschutzstandard europaweit sicherzustellen. Dieser wird regelmĂ€ĂŸig durch einen externen Datenschutzbeauftragten ĂŒberprĂŒft. Somit wird sichergestellt, dass Datenschutzanforderungen gemĂ€ĂŸ DSGVO eingehalten werden.

Findet ein Ereignis statt, welches anhand der ausgewĂ€hlten Sensoreinstellungen alarmiert werden soll (z.B. Sturz), wird direkt im Zimmer vom cogvisAI 3D-Smartsensor eine Alarmvisualisierung erstellt, auf der keine personenbezogenen Daten zu erkennen sind.  Einzig fĂŒr die Einsicht des Alarms auf der cogvisAI Management Plattform wird die Alarmvisualisierung auf einem Server abgelegt. cogvisAI steht fĂŒr Privacy by Design. 

Visualisierung der Tiefendaten eines cogvisAI 3D-Smartsensors

Als externer Datenschutzbeauftragter verfolge ich das Ziel, die personenbezogenen Daten der cogvis gemĂ€ĂŸ den geltenden Datenschutzbestimmungen optimal zu schĂŒtzen. Mein Engagement gilt der Sicherheit und IntegritĂ€t personenbezogener Daten von KundInnen und MitarbeiterInnen und der GewĂ€hrleistung eines verantwortungsvollen Umgangs mit Daten in der Organisation.

– Priv. Doz. Dr. Martin Kampel

Keine Kamera

Da cogvisAI ausschließlich anonyme 3D-Daten verwendet, ist der Schutz Ihrer PrivatsphĂ€re und der Ihrer BewohnerInnen jederzeit sichergestellt. 

Kein Personenbezug

FĂŒr die Datenverarbeitung seitens cogvisAI werden keine personenbezogenen Daten verwendet. 

Lokale Datenverarbeitung

Unser System verarbeitet Sensordaten ausschließlich innerhalb des 3D-Smartsensors.

Innovative Technologie fĂŒr die Pflege von Morgen